Herzlich Willkommen Login Registrieren   Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb
MULTIVISIONSSHOW

MULTIVISIONSSHOW

Der letzte Ballonfluchtversuch aus der DDR

Datum: 14.11.2019

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Großer Saal

Freie Platzwahl

Beschreibung:
30 Jahre Mauerfall … 1989 - 2019
Der letzte Ballonfluchtversuch aus der DDR

Autobiografischer Tatsachenbericht von & mit Jan Hübler aus Dresden

Was bedeutet es für ein junges Ehepaar, kurz vor der politischen Wende 1989
in zwei Jahren in einer kleinen Wohnung in Dresden 480 Bettlaken zu einem Heißluftballon zusammen zu nähen, um in den Westen zu fliehen?

Der dramatische Verlauf der Bauphase mit allen Ängsten und Gefahren, Problemen und Emotionen wird in einem packenden Bericht geschildert.

Er beleuchtet desweiteren den langen Weg vom Kind zum Erwachsenen bzw. vom Luftballon zum Fluchtballon.

Ausführlich werden Idee, Konstruktion und Realisierung des Ballonbaus unter schwieriger Mangelwirtschaft und permanenter Gefahr des Entdecktwerdens dargelegt - bis hin zur letzten Konsequenz: dem Startversuch in Thüringen.

Die gesellschaftlichen Umstände in der DDR werden ebenso reflektiert wie
der Mauerfall selbst, das Leben danach und die heutige Sicht auf die zwei verschiedenen Gesellschaftsysteme mit der Lebenserfahrung eines nahezu
hälftig geteilten Daseins in der DDR sowie im wiedervereinigten Deutschland.

Querverweise auf andere ungewöhnliche Fluchtversuche mit glücklichem oder tragischem Ausgang deuten den Mut anderer verzweifelter DDR-Bürger an, der Diktatur zu entfliehen und den Eisernen Vorhang zu überwinden.

Projizierte Dokumentationsbilder, Zitate von Zeitgenossen und Einspielungen von
DDR-Rockmusik mit zweideutigen Texten untermalen die spannende Geschichte.

Gerne steht der Referent am Ende für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Vortragslänge circa 90 Minuten



Vorverkauf: 11,00 Euro
Abendkasse: 14,00 Euro

  KategorieInformationenMengeErmäßigungPreisFrei
111,00Kategorie 1Tickets verfügbar 11,00 €296
 

TICKETCENTER

Tickets erhalten Sie im:

Ticket-Center /
Tourist-Information
Markt 14, Frankenberg/Sa.

Telefon:
03 72 06 / 56 92 515

E-Mail:
ticket@stadtpark-frankenberg.de

Mo-Fr
09.00 bis 12.00 Uhr und
13.00 bis 18.00 Uhr




Stadtparkbüro
Hammertal 3, Frankenberg/Sa.

Telefon:
03 72 06 / 56 92 512

Telefax:
03 72 06 / 56 92 518

E-Mail:
info@stadtpark-frankenberg.de

Mo-Fr
09.00 – 12.00 Uhr und
Di+Do
13.00 – 17.30 Uhr

Impressum